DIY Geschirrtuch

Heute gibt’s eine schöne kleine DIY Idee für euch, die auch als Geschenk super ankommt: Ein Geschirrtuch mit individuellen Text!

Geschirrtuch mit individuellem Text

geschirrtuch mit goldschrift

Ich muss gestehen dass ich eine kleine Geschirrtuchsucht entwickelt habe, seit wir mit Kreativfieber gestartet sind. Letztens hab ich mir ganz schnell eins mit goldener Schrift gezaubert und das ist seitdem mein großer Favorit.  Was ihr auf das Geschirrtuch schreibt, bleibt natürlich euch überlassen. Meins spiegelt ziemlich genau meine Reaktion auf gutes Essen wieder: Lecker…hmmm….nomnomnom…hmmm….hmmm…LECKER und so weiter! Eine super Idee ist aber auch zum Beispiel ein Lieblingsrezept drauf zu schreiben. Wenn ihr das Tuch verschenkt (vielleicht zur Wohnungseinweihnung um ein Brot gewickelt) könnt ihr zum Beispiel direkt das Brotrezept drauf schreiben.

geschirrtuch diy

Das braucht ihr

  • Einfachen Baumwollstoff naturfarben
  • Garn
  • Goldene Textilfarbe (Ich habe diese im Metallic Look*)
  • Pinsel, Nähmaschine und Bügeleisen

So wird’s gemacht

geschirrtuch selbermachen gold

Das Handtuch ist in ein paar einfachen Schritten fertig. Falls ihr den Stoff neu gekauft habt, wascht ihn zunächst einmal durch. So kann die Farbe nachher besser halten und ihr erlebt keine unangenehmen Schrumpfüberraschungen beim ersten Waschen. Schneiden euch dann ein rechteckiges Stück in der gewünschten Größe aus. Rechnet damit dass euch an jeder Seite ca. 1,5 cm verloren gehen. Bügelt dann das Stück Stoff und faltet dann an jedem Rand den Stoff zweimal ein keine Stück (ca. 0,7 cm) nach innen. Gut festbügeln und die Ecken schön legen. Dann einmal rundum feststeppen. Das Geschirrtuch ist dann schon fertig, fehlt nur noch die Beschriftung.

Dafür die goldene Farbe mit einem Pinsel auftragen. Ich habe einfach frei Hand drauf losgemalt. Dabei hilft es wenn ihr jedes Wort erst einmal mit Schwung schreibt und danach nochmal nachbessert. Die Farbe am Pinsel hat bei mir immer nur für einen halben Buchstaben gereicht. Die Farbe muss dann ca. 6 Stunden trocknen. Ich habe sie einfach über Nacht einziehen lassen und dann am nächsten Morgen das Geschirrtuch ausführlich von links gebügelt. Danach kann man es bei 40 Grad waschen. Bei mir wird es trotzdem nicht mit zu viel nassem Geschirr in Kontakt kommen, ich nutze es lieber als Stoffservierte und für schöne Fotos!

Viel Spaß beim Nachbasteln,
Jutta

*Partnerlink

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (7) Schreibe einen Kommentar

  1. Ärdeschön **** ein grosses kompliment euch beiden – so tolle ideen immer wieder ! Liebe grüsse aus der schweiz

    Antworten

  2. Supertoll, sieht ganz ganz geil aus!! Muss ich mir unbedingt merken und nachmachen..macht weiter so ihr beiden:**

    Antworten

  3. Omg, was für tolle ideen ihr immer habt. Ich habe auch schon einige nachgemacht und sie sind sehr toll angekommen. Ich habe dieses jahr überlegt wo ich ideen für weihnachtsgeschenke herbekomme und bin auf eure seite gestoßen. Macht bitte weiter, ich liiiiiieeeeeebbbbbbeeeee eure seite.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.