DIY Geschenke mit Chai und Geschenkideen für Foodies

Hmmm, diese Woche hab ich mich für euch ins Chai Koma getrunken…. Oder war es eher ein Zuckerrausch? Auf jeden Fall sind schöne DIY Geschenke mit Chai dabei raus gekommen – Chai Tee im Sternenbeutelchen und für die Zuckerschnuten unter euch – Chai Sirup! Und ich gebe zu dass ich den auch pur gelöffelt super gerne mag! Obendrauf gibt’s für euch unsere 9 Lieblingsgeschenkideen für Foodies und Backfeen von Design3000.

gesponserter Beitrag (mehr Infos zu Werbung auf Kreativfieber)

DIY Geschenke mit Chai – Chai Tee in Sternchenform und Chai Sirup

Chai-Tee-in-Sternchen-Teebeutel-selbst-machen

Besonders schön zu Weihnachten finde ich die Idee ein hübsches Geschenk mit einer passenden DIY Idee zu verbinden. So schenkt man etwas Kleines selbstgemacht, aber auch etwas, was sich der Beschenkte wirklich wünscht. Heute haben wir für euch Geschenkideen für Foodies und Backfeen aus der Weihnachtsgeschenke Abteilung von Design3000 rausgesucht – einem netten Onlineshop, mit dessen Team wir auf der Blogst 2014 auch persönlich plaudern konnten. Wer Kreativfieber von Anfang an liest, der weiß vielleicht dass wir an keinen Hörnchen vorbei gehen können – deswegen haben wir uns sofort die Mugtails rausgepickt. Passend zu den süßen Tassen mit Tierschwänzen haben wir uns zwei DIY Ideen ausgedacht – Chai Tee in Sternchenform und Chai Sirup – die man super dazu verschenken kann. Der Chai Tee schmeckt lecker mit einem Schuss Milch und den Sirup kann man auch zu Kaffee trinken. Ich mag ihn am liebsten in und auf Cafe Latte. Die Mugtail Tassen sind übrigens multifunktional – wenn man genug Tee geschlürft hat, kann man sie als Windlicht weiterverwenden!

DIY-Geschenke-mit-Chai-und-Geschenkideen-fuer-Foodies

Chai Tee und Sirup – das braucht ihr

Für Chai Tee und Sirup benötigt ihr ungefähr die gleichen Zutaten – beim Sirup kommen nur noch Zucker und Wasser dazu. Die Mischung könnt ihr beliebig hochrechnen, je nachdem wieviel ihr machen möchtet.

  • 1 Teelöffel Gewürznelken
  • 1 Teelöffel Kardamom
  • 1 Stange Zimt
  • 2 cm frischen Ingwer für den Sirup (für den Tee braucht ihr getrockneten Ingwer – bitte deutlich weniger benutzen)
  • Etwas frische Vanille für den Sirup (Vanille aus der Vanillemühle für den Tee)
  • 300 Gramm brauner Zucker (nur für Sirup)
  • 450 Milliliter Wasser (nur für Sirup)

Außerdem

  • Teebeutel, Garn und etwas Papier für den Tee

So wird es gemacht – Chai Tee in Sternenform

Für den Chai Tee in Sternenform habe ich erstmal Sternchen Teebeutel genäht. Das geht am einfachsten wenn ihr erstmal nichts ausschneidet sondern einen kompletten großen Teefilter nehmt und darauf näht. Ich habe mir einfach eine Sternschablone geschnitten und die Eckpunkte auf dem Filter markiert. Dann mit der Nähmaschine die Punkte sternförmig verbinden. Dabei unbedingt ganz langsam nähen und nicht ziehen. Etwas stabiler sind da Kaffeefilter, die eigenen sich gut zum üben. Eine Seite des Sterns offen lassen.

Zerkleinert dann die Gewürze etwas und mischt sie gut. Füllt die Sterne dann mit einem Trichter und näht die letzte Seite zu. Die Fäden nicht abschneiden, sondern lang lassen und ein kleine süßes Schildchen basteln, dran hängen und Stern ausschneiden –fertig!

Chai-Sirup-selbermachen-und-schöne-Geschenkeideen-für-Backfeen

Chai Sirup – so wird’s gemacht

Für den Chai Sirup vermischt ihr Zucker und Wasser in einem großen Topf und bringt die Mischung zum Kochen. Gebt die Gewürze dazu und lasst alles bei niedriger Temperatur blubbern bis ein Sirup entsteht. Das dauert sicher 15 Minuten. Unbedingt dabei bleiben und ab und zu rühren! Der „Blubberschaum“ auf der Masse wird dichter wenn der Sirup fast fertig ist, und außerdem wird es etwas dickflüssiger. Nehmt ihn dann vom Herd und lasst ihn abkühlen. Dabei wird der Sirup noch einmal fester, ihr müsst also beim Kochen nicht warten bis ihr die gewünschte Temperatur erreicht habt. Wenn der Sirup abgekühlt ist gebt ihr ihn durch ein Sieb in kleine Fläschchen. Fertig!

 Geschenkideen für Foodies und Backfeen

Und während ich mir gemütlich den Chaizuckerrausch angetrunken habe, hat Maike 9 wunderschöne Geschenkideen für Foodies und Backfeen aus dem Sortiment von Design3000 rausgesucht. Ich bin auch ganz verliebt in ihren handgemalten Schneebesen in der Collage!

geschenkideen für foodies

Fotocredit: Bilder in der Collage von Design3000

Die Ideen findet ihr hier : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Wir wünschen euch morgen auf jeden Fall einen schönen Nikolaustag, Maike feiert mit den Holländern schon heute (Sinterklaas kann ja nicht überall auf einmal sein, er schleppt so schwer an unseren Foodiewünschen! Hoffen wir zumindest, hihi).

Habt ein schönes Wochenende,

Jutta (und Maike)

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentare (9) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo ihr beiden,
    das ist wirklich eine wundervolle Idee! Davon hätte ich jetzt gern ein Schluck – der perfekte Start in den Tag 🙂 Und auch die Geschenkideen sind einfach großartig! Ich glaube, davon landet gleich mal was auf meiner persönlichen Wunschliste. Vielleicht erfüllt mir der Weihnachtsmann die ja!

    Ich wünsche einen wunderschönen Tag. Lasst es euch gut gehen,
    Sarah

    Antworten

  2. Die selbstgenähten Teebeutel sehen toll aus! Eine super Idee!
    Da kommt bei so leckerem Tee gleich noch viel mehr Weihnachtsstimmung auf, als bei einem normalen schnöden Teebeutel!
    Und die Geschenkideen sind auch toll, ich denke ich hüpf gleich mal rüber auf die Homepage und guck ob ich auch noch was tolles finde 🙂

    Antworten

  3. Eine tolle Idee. Teebeutel hab ich auch schon gemacht und verschenkt. Den Sirup probiere ich mal aus und hoffe, dass er mir schmeckt. Tee mit Milch ist für mich immer noch sehr gewöhnungsbedürftig.
    Einen schönen Sinterklaastag an Maike heute. Der Nikolausumzug ist bei uns grad vorbei.

    Antworten

  4. das habe ich ja noch nie gesehen eine wirklich kreative Idee …. passt wunderschön in die Weihnachtszeit 🙂 Ganz Liebe Grüße aus Graechen

    Antworten

  5. Tolle Idee, werde ich mit Sicherheit zu Weihnachten verschenken 🙂
    Mit wie viel Sirup muss ich bei diesem Rezept rechnen? Dass ich in etwa weiß, wie groß ich die Flaschen kaufen muss.

    Liebe Grüße, Hannah

    Antworten

    • Hallo Hannah, das kann ein bisschen varieren, je nachdem wie lange du den Sirup einkochen lässt, aber es wird so ca. ein Marmeladenglas voll! Liebe Grüße!

      Antworten

  6. Nähe schon fleißig Teebeutel 🙂 Tolle Idee, klappt total gut. Habe aber noch ne Frage zur Füllung: Ist die angegebene Menge der Gewürze für einen Teebeutel? Kommt mir irgendwie viel vor.
    Und was meint ihr wie lange der Chai-Sirup ca. haltbar ist? LG

    Antworten

    • Hallo Mona, nein die angebene Menge habe ich zerstoßen und dann nach Gefühl und Platz eingefüllt. Je nachdem wieviele Teebeutel du machen willst kannst du es dann einfach verdoppeln (dabei nicht unbedingt wieder ne ganze Zimtstange nehmen) oder verdreifachen usw. In eine ausgekochte Flasche gefüllt hält sich der Chaisirup total lange! Sicher ein paar Wochen!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.