DIY papeterie für party selbermachen

DIY Gartenparty Tischdeko

Habt ihr schon gegrillt oder in der Abendsonne im Garten gegessen? So langsam wird das Frühlingswetter ja zum Glück wieder etwas schöner. Deswegen kribbelt es bei uns auch schon wieder und haben wir uns ein paar schöne Ideen für eine selbstgemachte Tischdeko für Gartenparties ausgedacht. Da bekommt man doch umso mehr Lust zum Feiern oder?

*Werbung / Kooperation mit Marabu (Info)

DIY Gartenparty Tischdeko – Papeterie für eure Gartenparty

bunte Platzkarten Tischkarten in Eisform selbermachen

 

Eins der Dinge auf die ich mich dieses Jahr am meisten freue ist, dass ich endlich ohne Umzugsstress unseren schönen Garten genießen kann. Wir haben auch schon fleißig Blumen und Kräuter angepflanzt und einen neuen großen Gartentisch angeschafft, damit bei uns nun auch im Garten richtige Urlaubsgefühle aufkommen können.

Wenn ihr jetzt auch eine Gartenparty plant, braucht ihr gar keine aufwändige Deko kaufen, damit der gedeckte Tisch das gewisse Etwas bekommt. In der Basis reichen schon ein Stapel dickes Papier und die Art Crayon Aquarell Wachsmalstifte von Marabu. Mit den verschiedenen Graphix Finelinern, variierend von sehr dünn bis zum Brush Pen, könnt ihr anschließend die Namen eurer Gäste auf die Platzkarten schreiben und die Schilder für die Gerichte entwerfen.

Das Material für die DIY Gartenparty Tischdeko

  • Art Crayon Aquarell-Wachsmalstifte
  • Graphix Fineliner Set (Stärken: 0,2; 0,4; 0,8; Brush)
  • dickes Papier
  • Pinsel
  • Wasser
  • Schablone (hier Honeycomb)
  • Schere
  • Bleistift und Radiergummi
  • ein paar Holzstiele für Eis
  • Klebeband

Die Art Crayons, das Graphix Fineliner Set und die Schablonen findet ihr auch hier im Sortiment von Marabu.

So macht ihr eure eigene Tischdeko für die Gartenparty

Wir haben verschiedene kleine Papeterie-Ideen umgesetzt, wie eine Einladung, Tischkarten, Schilder für die Gerichte und Soßen und einen Wrapper für Karaffen.

Tischdeko für Party selbermachen

Tischkarten selbermachen

Mit den Art Crayons könnt ihr ganz einfach arbeiten:
Malt einfach mit verschiedenen Farben ein paar kräftige Punkte oder nur ein paar dicke Striche auf das Papier und verwischt die Farben dann mit einem nassen Pinsel. Kreiert so schöne einfarbige Ombre-Effekte oder ineinander laufende Hintergrundfarben für die Platzkärtchen.

DIY Tutorial Tischkarten für Gartenparty selber machen

 

Lasst alles anschließend gut trocknen und legt etwas Schweres auf das Papier, damit es sich nicht wellt. Wenn die Farben trocken sind, könnt ihr mit den Finelinern Eisformen auf das Papier zeichnen und die Namen der Gäste oder der Gerichte drauf schreiben.

DIY Gartenparty Tischdeko Namensschilder

 

Für die kleinen Eisschilder für die Soßen und Gerichte haben wir Holzstile mit Klebeband auf die Rückseite geklebt. Schneidet anschließend auch eine passende Rückseite aus dem Papier aus und klebt es über den Holzstil. Jetzt kann man die Schilder gut in Soßen hineinstecken und sehen sie auch von beiden Seiten schön aus. Die Schilder sind übrigens auch eine praktische Idee für große Buffets.

Tischkarten Gartenparty Deko selbermachen

 

Karaffen Wrapper für Limonade

Ihr könnt auch mit Schablonen arbeiten. Drückt die Schablone dabei gut auf das Blatt Papier und malt die Zwischenräume grob mit den Art Crayons aus. Verwisch die Farbe anschließend mit einem Pinsel. Benutzt hierfür jedoch wenig Wasser, damit die Farbe nicht unter den Rändern verläuft.

Schreibt anschließend den Namen eurer selbstgemachten Limonade auf ein längliches Stück Papier. Schneidet es dann aus und klebt es mit Klebeband um die Karaffe.

Karaffen Wrapper DIY Gartenparty Tischdeko

 

Selbst wenn ihr weißes Geschirr benutzt, bekommt euer Gartentisch durch die farbenfrohe Papeterie eine fröhlich bunte Note.

Tipp:

Übt vorher auf einem Testblatt, damit ihr wisst wie stark die Farben verlaufen und damit ihr das Schreiben der Namen besonders schön hinbekommt.

Wir hoffen wir konnten euch jetzt etwas anstecken und ihr plant auch bald eure erste Garten- oder Balkonparty!

Alles Liebe,

Eure Maike

PS: Vielen lieben Dank an Marabu für die Unterstützung und die schöne Kooperation.

Merken

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.