filzblumen selbermachen

DIY: Filzblumen selbermachen

Erinnert ihr euch noch an die erste DIY-Anleitung auf unserem Blog? Das waren die schönen Filzanhänger von Maike! Sie hat unter anderem eine kleine Filzversion von Knoppers gebastelt. Wer kein süßes Streifenhörnchen zu Hause rumflitzen hat kann die Idee aber auch ganz einfach variieren! Heute zeigen wir euch wie man ganz einfach Filzblumen macht!

Leser Projekt

Besonders stolz sind wir, dass dieses Projekt unser erstes Leser-inspiriert-von-kreativfieber-Projekt ist!  Die Filzblumen heute werden nämlich in Zukunft in der Wohnung von Rike hängen, die Maikes tolle Idee gleich nachmachen wollte. Ok, da Rike meine Schwester ist und ich beim basteln dabei war, zählt es vielleicht nicht so ganz… deswegen der Aufruf:

Wenn ihr selbst mal etwas von uns nachgebastelt habt, dann schickt uns doch eine Mail mit einem Foto an hallo@kreativfieber.de ! Oder direkt an den Autor. Dazu einfach jutta oder maike vor @kreativfieber.de setzen! Wir zeigen euer Foto dann gerne hier!

Rikes Inspiration stammt von ihrer Firefox Persona. Die haben wir einfach versucht so ähnlich nachzumachen.

Was ihr für die Filzblumen braucht

Ihr braucht nur ein paar Sachen, die ihr alle in jedem gut sortiertem Bastelladen finden solltet!

  • Verschiedene Farben Filz
  • Füllwatte
  • Buntes Garn
  • Schönes Band
  • Schere

So werden die Filzblumen gemacht

Die Filzblumen sind wirklich ganz einfach zu machen. Filz franst auch nicht aus, deswegen kann man auch als Anfänger einfach mal drauf losschneiden und nähen. Maike hat eine super Schritt-für-Schritt Anleitung fotografiert, die ihr euch mal anschauen sollet! Wir haben die Filzblumen genauso gemacht, bis auf einen kleinen Zwischenschritt!

Eigentlich braucht ihr nur eine Schablone machen, die zweimal zuschneiden, dann aufeinanderlegen mit dem Band dazwischen, drum herum nähen, kurz bevor ihr ganz rum seid füllen und dann zunähen. Fertig!

Wem das jetzt zu schnell ging, der kann nochmal hier klicken um zu Maikes Anleitung zu kommen!

Der kleine extra Zwischenschritt

Rike und ich haben nur eine kleine Sache verändert. Wir haben noch zwei Lagen Filz aufgestickt bevor wir die zwei Seiten zusammengenäht haben! Dazu alle Filzteile zweimal ausschneiden aufeinander legen und einfach drauf lossticken. Wir haben dazu ein pinkes Garn genommen für einen schönen Kontrast und haben nochmal eine extra Kontur aufgestickt.  Wer es ordentlicher mag, kann auch einfach an den Linien entlang sticken! Ihr müsst nur aufpassen dass ihr die Außenseite von beiden großen Filzstücken bestickt, sonst passt das ganze nachher nicht zusammen. Musste ich leider bei der ersten Filzblume auch erfahren (ups).

Fertig!

Viel Spaß damit,

Jutta

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Jutta

Geschrieben von Jutta Handrup . Jutta – liebt Cheesecake, Schokolade und Blaumänner, ist aus Holland zurück nach Münster gezogen, vermisst jetzt Vla und zure drops, an der Heißklebepistole schneller als Lucky Luke. freut sich über Mails: jutta@kreativfieber.de Auf Instagram: @jutta_kreativfieber

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Die Blumen sind wirklich super geworden. Es haben sich auch schon die ersten Interessenten gemeldet…..werde also heute Abend weiter nähen 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.