Disketten upcycling

DIY: Disketten-Stiftebecher

Habt ihr eigentlich auch noch alte Disketten auf dem Dachboden, im Keller oder sonst wo zu Hause rumliegen? Ich fand es irgendwie doch zu schade alle dieser mittlerweile ja schon kultigen Relikte einfach wegschmeißen. Also ein klarer Fall fürs Upcyceln: Voila, hier ist der Disketten-Stiftebecher für meinen Schreibtisch.

Seid einmal ehrlich, ist euer Schreibtisch länger als einen Tag aufgeräumt? Meiner eigentlich nie. Aber ich sammle deswegen auch gerne kleine Schachteln, Dosen und Becher um meine Stifte, Maskingtapes, Stempel und den ganzen Kram zu verstauen. Da ist auf jeden Fall noch Platz für den Disketten-Stiftebecher.  

Das braucht ihr:

 

  • 5 alte Disketten
  • Sekundenkleber
  • Sprühfarbe
  • Alte Zeitung zum Auslegen
  • Nagellackentferner

disketten

So geht’s

Dieses Projekt ist wirklich einfach. Erst einmal sollten die Etiketten von den Disketten abgemacht werden. Restkleber oder Aufdrücke können mit Nagellackentferner entfernt werden.

Dann sprüht man die Disketten komplett auf beiden Seiten und an den Rändern in einer beliebigen Knallfarbe an. Wartet ein paar Stunden bevor eine Seite trocken ist und die andere Seite gefärbt werden kann.

Jetzt schnappt ihr euch Sekundenkleber und legt am besten noch etwas Zeitung aus, denn ihr wollt ja nicht den ganzen Tisch versauen. Überlegt euch vorher genau wie ihr die Seitenteile aneinander klebt und welche Seite der Diskette oben und unten sein muss. Bei mir zeigen die gleichen Seiten jeweils nach Unten.

Und dann klebt ihr vorsichtig nacheinander die vier Seitenteile aneinander. Am Schluss kommt dann der Boden drauf. Trocknen lassen.

Fertig ist der Disketten-Stiftebecher!

disketten becher

 

LG,

Maike

 

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo liebe Kreativfieber-Team,

    tolle Idee mit den Disketten. Man hat ja so viele und mag sie nicht wegschmeissen. Man könnte seiner Fantasie ja noch den einen oder anderen Lauf geben. Vielleicht mit Serviettenmotiven bekleben oder was es sonst so gibt.

    Macht weiter so !! LG Maren

    Antworten

    • Punkte, Streifen, Grün & Pink, Fotos draufkleben…was die Bastelschublade hergibt, würd ich sagen 😉

      Antworten

  2. Hallo Jutta und Maike, super Idee!
    Ich mag es ordentlich und oftmals entsorge ich dann irgendwelche Sachen, die man eigentlich noch super für solche DIY Projekten nutzen kann…jetzt muss ich mich mal auf die Suche nach Disketten machen 🙂
    Ist auch ein tolles Geburtstagsgeschenk für Jungs – mit vielen Bonbons drin 🙂
    Allerliebste Grüße

    Antworten

  3. Wunderbare Idee für richtige Geeks! Da muss ich glatt mal wühlen ob wir auch noch alte Disketten irgendwo haben. ^^

    Gruß Katja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.