blumentopf aus konservendosen

DIY: Blumentöpfe aus Konservendosen

Wow, es gibt doch fast nichts Schöneres als die ersten richtigen Frühlingstage auf dem eigenen Balkon zu genießen. Und meinem „immer noch nicht grünen Daumen“ zum Trotz habe ich mir bis zum Anfang von jedem Frühling auch traditionell wieder genug Mut und Optimismus eingeredet, um es doch wieder mit der Begrünung zu versuchen. Deswegen bin ich gestern auch ganz schnell zum lokalen Blumenhändler geradelt und habe mir in wenigen Minuten meine kleinen Blumentöpfe aus Konservendosen bepflanzt. 

Material für die Blumentöpfe aus Konservendosen

  • Konservendosen
  • Garn und Bänder nach Belieben
  • Papierspitzendeckchen
  • Erde
  • Blumen
  • Schere
  • Dosenöffner

Die Dosen sollten natürlich erst einmal vorsichtig geöffnet und gesäubert werden. Dann entfernt man die Etikette und füllt die Erde rein, pflanzt die Blümchen rein und schmückt man das Ganze mit schönen Bändern oder stellt sie noch auf ein paar Spitzendeckchen. Fertig sind die Blumentöpfe aus Konservendosen. [Und macht noch ein paar Löcher in den Boden der Dosen, damit überschüssiges Wasser abfließen kann.]

blumen pflanzen dosen

Das dauert ungefähr 15 Minuten, wenn man natürlich gerade noch genug Dosen im Haus hat und schnell noch ein leckeres Chili con Carne mit den ganzen Tomaten zaubern kann 😉 Jetzt nur das Gießen nicht übertreiben!

Genießt die Sonne,

LG, Maike

 

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Hi,
    eine sehr schöne Idee. Werd ich auf jeden Fall nachmachen.
    Allerdings werde ich 1-2 Löcher in den Dosenboden pieksen, damit überschüssiges Wasser ablaufen kann; neige nämlich zum Übergießen 🙂
    Viele Grüße, Ingrid

    Antworten

  2. Die Idee ja klasse. Nun weiss Ich was Ich mit meinen angesammelten Dosen anstelle. Da wird morgen doch direkt die Gärtnerei geplündert.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.