fortuna arenal und monteverde erisebericht

Costa Rica: Fortuna Arenal und Monteverde

In meinen letzten beiden Posts hab ich schon von den wunderschönen Nationalparks Corcovado und Tortuguero berichtet. Heute zeige ich euch den Nord-Osten von Costa Rica und die Orte Fortuna mit dem Arenal Vulkan und Monteverde.

Fortuna Arenal und Monteverde

tiere in monteverde

Unsere Fahrt ging in Tortuguero an der Karibikküste los und es dauerte ungefähr 7 Stunden bis wir das Land durchkreuzt hatten. Mit dem Boot fuhren wir den Fluss hoch zu einer Haltestelle, an der wir auf unseren Shuttlebus warteten. Für ca. 55$ pP. fuhren wir dann weiter – zum Leid meines Magens über eine Stunde lang nur über steinige Wege und am Ende noch einmal eine sehr lange Strecke zickzack durch die Berge. Zum Trost gab es aber auch eine schöne Aussicht aus dem Auto und wegen dem verpassten WM Viertelfinalspiel von Deutschland, amüsierten wir uns stattdessen 90 Minuten lang mit dem Costa Ricanischen Radioreportern, die ich allerdings herzlich wenig verstand.

berge costa rica

Fortuna Arenal

Angekommen in unserer Cerro Chato Lodge in Fortuna bezogen wir eine niedliche kleine Hütte, direkt gegenüber dem Vulkan Arenal. Fortuna Arenal ist vor 10 Jahren einmal einer der großen Reisehighlights Costa Ricas gewesen, weshalb es im Ort Fortuna auch nur so von Bars und Restaurants wimmelt. Jedenfalls ist der Vulkan zur Zeit leider nicht mehr aktiv. Trotzdem ist die Gegegend sehr hübsch und grün. Da wir allerdings in der Regenzeit dort waren, war der Vulkan bis auch einem Abend für eine halbe Stunde lang in Nebel gehüllt. Man konnte wirklich nicht einmal erahnen wo er stand. Wenn ihr also einen Costa Rica Trip plant, dann würde ich euch raten diesen Punkt vielleicht auszulassen. In der Hochsaison ist der Ort jedoch wahrscheinlich noch viel angenehmer. Eigentlich hat uns die Regenzeit auch nur in Fortuna etwas gestört.

fortuna arenal costa rica

Es gibt aber auch einige heiße Quellen und Flüsse, an denen man hier anscheinend toll baden kann.Am schönsten war es jedoch morgens von den Vögeln geweckt zu werden, die auf unserer Fensterbank flogen und ans Fenster tickten.

Monteverde

Nach zwei Nächten brachen wir wieder auf und wurden wir morgens von einem weiteren Shuttlebus abgeholt. Für ca. 35$ fuhren wir in einer Bus-Boot-Bus Kombination zum großen Arenal See, überquerten ihn und fuhren dann weiter bis nach Monteverde.

 

costa rica arenalMonteverde war sicherlich ein weiteres Highlight. Wir schliefen im „Monteverde Inn“ mitten im Grünen, am Hang eines Berges mit einer fantastischen Aussicht. Man konnte bei gutem Wetter sogar den Ozean sehen.

Begrüßt wurden wir gleich von einem Nasenbären und einer gruppe Weißkopfäffchen. Vor unserem Zimmer flirrten Kolibris im 15 Minuten Takt vorbei und abends wurden wir von einem Regenbogenschauspiel plus Sonnenuntergang unterhalten. Übrigens gab es vom Garten aus auch gleich mehrere Wanderwege.

monteverde-tiere

Unser Top Ausflugsziel war ein Tagestrip in die Nebelberge. Dort konnte man eine Canopytour in 300 Meter Höhe über den Wipfeln der Bäume machen. Der Ausblick war wirklich faaaaantastisch und wunderschön. Anschließend sind wir dann auf hohen Hängebrücken spaziert und hatten so noch etwas Zeit um schöne Fotos zu machen und die Affen von oben zu beobachten.

monteverde canopy und hanging bridge

Mein Fazit zu Fortuna Arenal und Monteverde: Fortuna würde ich nur in der Hauptsaison anraten, Monteverde ist allerdings ein absolutes Muss. Ich will wieder zurück!!

LG, Maike

Gefällt dir dieser Beitrag? Wir freuen uns wenn du ihn teilst:

Vielleicht auch interessant . . .:

Maike

Geschrieben von Maike Hedder . . Maike – mag Streifenhörnchen und Kirschenkleider, Appelflappen, lebt in den Niederlanden (Wahlholländerin), isst Nutella mit Gouda auf ihrem Brot, sprüht sich das Leben bunt. Freut sich über Mail: maike@kreativfieber.de

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.